William Hill Vegas Casino - play Now bis zu 25  € Cash Bonus
Online Casino
Casino Spielen
Top Casino Spiele
 Texas Holdem Poker Game

Zu Beginn des Texas Holdem -Poker-Spiel , mischt der Dealer eine Standard- 52-Karten- Deck. In den Casinos und Kartenzimmer , hat der Händler nicht zu spielen. Allerdings, wenn es einen Mangel an Händler oder im Home- Spiele, Spiele können selbst behandelt werden. In Selbst behandelt Spiele, ändert sich der Deal jede Hand im Uhrzeigersinn . In Spielen mit einem Dealer, eine runde Scheibe als " Dealer Button " bewegt sich im Uhrzeigersinn von Spieler zu Spieler mit jeder Hand. Die Button- Marken, die Spieler würde der Händler sein, wenn das Spiel selbst behandelt.

Der Button wurde zuvor als " Buck ", von einer Dollar-Messer für den Zweck verwendet werden, und ist der Ursprung des Ausdrucks " The Buck Stops Here ". Es sind keine Antes von allen Spielern in Texas Holdem -Poker-Spiel erforderlich ist, sondern es gibt zwei Blinds gezwungen Wetten genannt . Spiele beginnen mit den beiden Spieler links vom Dealer oder mutmaßlichen Dealer (The Button) setzen einen bestimmten Geldbetrag (die Blinds ) in den Topf , bevor die Karten ausgeteilt werden, damit sichergestellt wird, dass es etwas zu spielen auf jeder Hand . Bei Turnieren wird dieser Betrag in einem Zeitraster , um die Beseitigung der Spieler zu gewährleisten erhöht.

Häufig, der Small Blind (der Spieler unmittelbar links vom Dealer ) legt die Hälfte des Mindesteinsatzes , und der Spieler zu seiner Linken (der Big Blind ) setzt die volle Mindesteinsatz . Dies wird als " die Buchung der Jalousien. " Jeder Spieler erhält zwei Karten , Gesicht nach unten ( die Hole Cards ) . Er hält ihre Konfessionen ein Geheimnis , in der Regel durch Abschirmung die Karten mit einer Hand , während Sie eine Ecke von ihnen bis betont. In Texas Hold Em Poker müssen die Hole Cards auf dem Tisch bleiben , kann aber kurzzeitig erhöht, um sicherzustellen, dass ein Spieler voller Anblick von ihnen werden. Sie müssen dann auf der Tabelle ersetzt werden, kann aber zu jeder Zeit während der Hand herangezogen werden , sondern nur durch den Spieler , denen sie behandelt wurden .

Das Ziel des Spiels ist es, diese beiden Karten mit den fünf Karten, die schließlich in vor dem Händler festgelegt werden ("das Board" ) zu kombinieren, um die beste Pokerhand zu machen (siehe " Hand Order") unter den Spielern. Sehr selten - - weder der Hole Cards und nur das Board Diese Hand kann der beiden Hole Cards und drei des Vorstands, ein Führungsloch und vier des Vorstands oder bestehen . Der Inhaber dieses Blatt gewinnt den Pot ( die Anhäufung aller Einsätze ).